Andres Lettens Psychotherapie

Behandlungsangebot

Angebot und Methoden
Ablauf und Schweigepflicht

ANDRES LETTENS PSYCHOTHERAPIE

Behandlungsangebot

Ich biete Ihnen Psychotherapie, Beratung und Coaching unter anderem in folgenden Bereichen an:

  • Traumata
  • Ängste, Angststörungen und spezifische Phobien

  • leichte bis mittelgradige depressive Episoden

  • Essstörungen

  • Trauer

  • Beziehungskonflikte

  • Schlafstörungen

  • Stress, Burn-Out

  • Niedriges Selbstwertgefühl

  • akute Krisen und Problematiken

  • psychosomatische Störungen

  • chronische Schmerzen

Mein Angebot umfasst Einzel- und Paartherapie. Hierzu wende ich folgende Methoden an:

  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

  • Verhaltenstherapie und schematherapeutische Methoden

  • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

  • Gesprächstherapie

  • Erlebnis- und körperorientierte Verfahren

  • Achtsamkeit

mehr zu Therapiemethoden

Ablauf der Therapie

Das Erstgespräch dient dazu, sich kennenzulernen, so dass Sie anschließend entscheiden können, ob Sie mit mir zusammenarbeiten möchten.

Zu Beginn der Therapie erstelle ich eine Anamnese Ihrer Problematik, um so ein individuelles und passendes Therapiekonzept für Sie entwickeln zu können oder Ihnen gegebenenfalls beratend zur Seite zu stehen.

Unter einer erfolgreichen Therapie verstehe ich nicht nur die Linderung von Beschwerden, sondern auch die Verbesserung der Lebensqualität und letztlich die Wiederherstellung der psychischen Gesundheit.

Die Qualität der therapeutischen Beziehung ist für den Erfolg einer Therapie sehr wesentlich. Abgesehen davon zählen meine therapeutische Qualifikation und Ihre persönliche Bereitschaft, sich ehrlich mit Ihren Problemen auseinander zu setzen und Ihr Engagement, wirklich etwas zu verändern.

Da die Wartezeiten auf (kassenzugelassene und -finanzierte)  Therapieplätze bei Psychologischen Psychotherapeuten/innen sehr lange sein können und in der Regel mehrere Wochen bis Monate dauern, helfe ich Ihnen auch gerne diese Zeit zu überbrücken. Dies kann wichtig sein, denn auch psychische Erkrankungen können sich manifestieren und der schnellstmögliche Beginn einer Behandlung kann von Bedeutung sein.

mehr zu Therapiemethoden

Ich unterliege der Schweigepflicht

Die Psychotherapie findet in einem geschützten Raum statt, alle Informationen, die Sie mir über sich geben werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Sorgfaltspflicht zur Qualitätssicherung

Ich verwende ausschließlich Therapiemethoden, in welchen ich Zusatzausbildungen, Fortbildungen und nachweislich Qualifizierungen erhalten habe. Ständige Fort- und Weiterbildungen, sowie Supervisionssitzungen sind Bestandteil meiner therapeutischen Arbeit.